Verdichtete Gedanken und Stimmungen

Verdichtete Gedanken und Stimmungen

Lyrik von Galapapa

Bild0619

 

 

Herzlich willkommen auf meiner Website!

 

Die Gedichte können aus dem Inhaltsverzeichnis nach Kategorien angewählt werden . Dort findet man auch die Kurzgeschichten.

Hier sind nun zum Teil die Texte der beiden alten Websites “www.galapapa.com” und “lyrik-von-galapapa.de” zu finden. Unter “Neue Gedichte” sind jeweils die zehn neuesten nachzulesen.

Kommentare im “Gästebuch” und unter den Texten sind mir stets willkommen.

E-Mail: khkirchherr@web.de

Viel Freude beim Stöbern und Lesen!

 

 

Dezember

Im Glanz der Flammen tanzen die Gedanken

an das, was war und hätte sollen sein,

an Tage, die im müden Licht ertranken

und Zuversicht aus warmem Kerzenschein.

 

Das Jahr ist alt und hat die Kraft verloren,

ein greller Schnee hat sich darauf gelegt.

Die Zeit erscheint mir leer und eingefroren,

wie kahle Zweige, sacht im Wind bewegt.

 

Ein altes Blatt treibt welk durch meine Sinne,

ein Rest von Herbst; der Abschied fällt mir schwer,

doch wenn ich der Vergangenheit entrinne,

dann geht dies mit Gewissheit mir einher:

 

Ein neuer Anfang wartet auf der Schwelle.

So schließt sich denn am Ende still der Kreis

und junge Kraft tritt an der alten Stelle:

Das Leben, das ich in den Knospen weiß.